Suche:
finden

Energieeffizient bauen und sanieren

1  

Wir wohnen in Passivhäusern, heizen nur noch bei Eiseskälte und freuen uns im Sommer über angenehm kühle Temperaturen in unseren neuen, energiesparenden Wohnungen. Doch so ein Energieeffizienzbau muss natürlich auch erst einmal entstehen – im Idealfall ebenfalls energiesparend!

 

Was bedeutet energiesparendes Bauen?

In den Weiten des World Wide Webs findet man zu diesem Thema viele Informationen und Fachmessen wie die BAUEN+ENERGIE, die auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfand. Die Messe gibt Aufschluss über energiesparende Bauverfahren und zukunftsweisende Baustoffe. Doch was bedeutet das eigentlich im Einzelnen? Zusammengefasst kann man sagen, dass sich das energieeffiziente Bauen mit dem Entwerfen, Planen und Erstellen von energiesparenden und somit ressourcenschonenden Gebäuden befasst. Das ist wichtig, denn unser Klima befindet sich im Wandel. Große Mengen des Treibhausgases CO2 bringen die Erdatmosphäre aus dem Gleichgewicht und natürlich möchten wir auch die Ressourcen unseres Planeten nicht gänzlich verbrauchen/zerstören. Die Vorräte an fossilen Energieträgern sind nämlich begrenzt und schon heute ist klar, dass wir allein durch Energiesparen und aktiven Klimaschutz verhindern können, dass in unseren Städten bereits in einigen Jahrzehnten das Licht verlischt.

 

Welche Maßnahmen umfasst energiesparendes Bauen?

Öffentliche und private Gebäude verbuchen hierzulande für Heizung, Warmwasser und Beleuchtung einen Anteil von 40 Prozent des Gesamt-Energieverbrauchs und stehen für fast 30 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes. Hier muss also gespart und verbessert werden – auch beim Bau dieser Immobilien! Schon in der Planungsphase sollte man auf drei wichtige Punkte achten:

  • Der Verbau effizienter Heizungssysteme
  • Die thermische Optimierung der Gebäudehülle
  • Der Einsatz erneuerbarer Energien
     

Eine professionelle Bauplanung, bei der einerseits die energetischen Schwerpunkte berücksichtigt und andererseits etwaige bauliche Mängel ausgeschlossen werden, ist unabdingbar, wenn die Immobilie im wahrsten Sinne des Wortes auf einem soliden Fundament stehen soll!

Autor / Links zum Thema
Schwarzmeier GmbH
Neue Medien
Tel.:089 / 7199 8193
Autor kostenlos kontaktieren
Aktuelle Beiträge aus dem Baugewerbe
Gebaut und saniert wird in Deutschland überall. Dass wir unseren Bauschutt, nicht wiederverwendbare Holzreste oder Elektroschrott einfach auf Abfallwirtschaftshöfen entsorgen können o...
(mehr)


Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.