Baubranche auf Rekordfahrt +++ Überparteiliche Forderung nach Wiedereinführung der Meisterpflicht +++ Deutsche Carbon- und Textilbetontage am 25./26. September +++ Vereinfachter Zugang zu Immobilienkrediten +++ Porr kauft Alpine CZ +++ Zeit für ein neues Gesicht – Baugewerbe-Online -Relaunch +++ Ergebnis in der Schlichtung für das Bauhauptgewerbe +++ Schlichtung im Bauhauptgewerbe +++ BAU-Umfrage: Nordamerika und Asien wichtige Absatzmärkte +++ Bau 2019 – größer denn je +++ 360-Grad-Kamerafunktion für Baustellen- und Außenbereichs-Überwachung +++ Mindestlohn: Auftraggeberhaftung +++ Hohes Wachstum im Wohnungsbau erwartet +++ IG Bau zu Bau-Sozialkassenverfahren +++ Thermische Trennung im Stahlbau +++ IG Bau Mitteilung zu Arbeitszeit-Aufzeichnung +++ Hier können auch Ihre aktuellen News rund um das Thema Baugewerbe stehen
Suche:
finden
Bitte wählen Sie Ihr Bundesland:  
Gesamtes Bundesgebiet

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Meck.-Vorpommern


Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
Um Ihren kompetenten Dienstleister für Factoring zu finden, wählen Sie bitte zunächst das Bundesland. Danach können Sie Ihre Suche nach Städten oder mittels Umkreissuche fortsetzen.

Factoring ist ein Begriff, der sich mit der Finanzierung von Unternehmen beschäftigt, geht aber noch darüber hinaus. Viele Unternehmen benutzen diese effektive Art der Unternehmensfinanzierung bereits. Dazu gehören Handel und Handelsvermittlung, die Metallverarbeitung, das Ernährungsgewerbe, die Herstellung von Maschinenerzeugnissen, Maschinenbau, das verarbeitende Gewerbe, die Herstellung von chemischen Erzeugnissen, der Fahrzeugbau, Elektronik/elektronische Bauelemente, sowie die Papier-, Verlags- und Druckgewerbe.

Factoring bringt besonders kleinen Unternehmen viele Vorteile. In der heutigen Zeit wird die Zahlungsmoral der Kunden immer geringer. Die ausbleibenden Zahlungen können vor allem kleine Unternehmen vor große Probleme stellen, da sie dadurch möglicherweise sogar selbst zahlungsunfähig werden. Factoring ist eine andere Art der Unternehmensfinanzierung.

Beim Factoring verkauft ein Unternehmen seine Ansprüche aus Warenlieferung und Dienstleistung an ein Factoringinstitut. Dabei übergibt das Unternehmen seine Forderungen an den Kunden beziehungsweise an das Factoring-Unternehmen ab. Dieses wiederum treibt dann die Forderungen beim Schuldner ein. Damit müssen die Unternehmen den finanziellen und organisatorischen Aufwand für das Eintreiben offener Rechnungen nicht mehr selber aufbringen.
Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Sachsen Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein Hamburg Niedersachsen Bremen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern


Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.