Anzeige

Das richtige Licht für die Werkstatt

1  

Mit einer optimalen Werkstattbeleuchtung zu besten Ergebnissen

 

Mit der zunehmenden Spezialisierung unserer Arbeitswelt sind auch die Arbeitsbedingungen ausschlaggebend dafür, wie gut eine bestimmte Aufgabe realisiert werden kann. Die Werkstatt als Arbeitsplatz für Handwerker oder spezialisiertes Personal ist heutzutage nicht nur mit den entsprechenden Geräten ausgestattet, sondern bedarf auch hochwertigen Bedingungen im Bereich der Beleuchtung. Gerade bei schwierigeren Sehaufgaben ist eine normale Beleuchtung nicht mehr ausreichend. Daher kommen heutzutage einzelne Arbeitsplatzleuchten zum Einsatz die entsprechend hochwertig ausgerüstet sind. Neben der baulichen Anpassung sind es auch moderne Leuchtstofflampen, die kompakt in das jeweilige Gerät integriert werden und für unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet sind.

 

Welche Beleuchtung ist notwendig?

 

Die Art der Beleuchtung richtet sich jeweils auch nach der Art des Arbeitsplatzes. Handwerkliche Werkstätten benötigen eine andere Ausstattung wie zum Beispiel ein Büro oder Laden. Neben der Wirkung und Ausleuchtungskraft einer Leuchte ist auch die Lichtstimmung heutzutage relevant dafür, wie leistungsfähig man selbst am Arbeitsplatz sein kann. Daher ist es sinnvoll, im Falle einer Notwendigkeit auch den eigenen Arbeitsplatz umzurüsten oder gegebenenfalls umrüsten zu lassen.

 

Im Büro

 

Ein Büro ist ein Ort, wo vielfältige Aufgaben abgewickelt werden. Von der Archivierung vieler Dokumente bis hin zur Organisation von Terminen, Aufgaben oder Abwicklung von Kundengesprächen ist hier eine ausgiebige Beleuchtung gefragt. Sowohl am Schreibtisch als auch im Raum kann so eine Lichtstimmung geschaffen werden, die nicht nur die Konzentration, sondern auch die Leistungsfähigkeit aufrecht erhält. Dabei ist auch der Faktor der Energieeffizienz heutzutage ein wesentlicher Bestandteil, wenn es darum geht, den Arbeitsplatz in einem gelungenen Konzept zu verwirklichen. Wer noch mit älteren Leuchtröhren am Arbeitsplatz arbeitet, kann durch moderne elektronische Vorschaltgeräte (EVG) den Stromverbrauch reduzieren. Alternativen wie T5-Adapter sind ebenfalls eine Möglichkeit die Stromkosten zu senken. Gerade wenn gemeinschaftliche Büroräume gut ausgeleuchtet werden sollen, ist eine Umrüstung auf diese Art und Weise sinnvoll.

 

Werkstatt und Laden

 

Werkstätten und Läden haben die Eigenschaft, dass spezialisierte Aufgaben in unterschiedlichen Räumlichkeiten durchgeführt werden müssen. Während ein Laden hauptsächlich zur Lagerung und Verkauf vorgesehen ist, werden in einer Werkstatt sehr vielfältige Aufgaben durchgeführt. Demzufolge gibt es auch eine hohe Anzahl unterschiedlicher Leuchten für den jeweiligen Einsatz. Leuchten der Schutzart IP54 kommen zum Beispiel so häufig zum Einsatz, weil sie nicht nur die notwendige Stabilität aufweisen, sondern auch gegen Feuchtigkeit oder Staub geschützt sind. Auch sollten entsprechende Lampen auch mit dem Brandschutzsymbol "D" * ausgestattet sein, wenn umfangreiche Aufgaben mit brennbaren Stoffen oder Materialien durchgeführt werden. Ein seriöser Arbeitsplatz sollte daher auch mit diesen Komponenten ausgestattet sein, die das notwendige Maß an Sicherheit mit den entsprechenden Arbeitsbedingungen vereinen können.

 

Neben dem Faktor Sicherheit ist aber auch hier das Bestreben hoch, durch eine intelligente, energieeffiziente Planung ebenfalls Stromkosten zu sparen. Bei älteren Leuchtstoffröhren kann man in Läden auch hier entsprechende elektronische Schaltgeräte einsetzen. Besser ist es, gleich auf moderne Leuchtmittel zurückzugreifen. LED Leuchten sind hierbei die sinnvollste Investition, da sie eine sehr hohe Langlebigkeit aufweisen und ähnlich niedrige Wattzahlen wie Energiesparlampen besitzen. Gerade wenn Läden oder Lagerhallen auf diese Weise beleuchtet werden müssen, können LED Leuchten in den Kosten einen starken Unterschied machen. Sehr hohe Räume sollte man mit lichtstarken Leuchtstofflampen oder sogenannten Lichtbandsystemen ausstatten.

 

Werkstätten sind nicht nur große Räume für mehrere Personen, sondern auch als Arbeitsplatz und kleines Zimmer ein Bestandteil der modernen Arbeitswelt. Hier ist neben der allgemein Raumbeleuchtung auch das Lichtverhältnis direkt am Arbeitsplatz besonders wichtig. So gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit Gelenkleuchten oder auch Punkteuchten, um die Lichtverhältnisse mit der jeweiligen Tätigkeit zu optimieren. Varianten wie eine Ringlupenleuchte dürfen ebenfalls in einer Werkstatt nicht fehlen, um besonders feingliedrige Tätigkeiten optimal durchzuführen.

 

Welche Faktoren beeinflussen die Lichtverhältnisse?

 

Neben der Beschaffenheit des Raumes besitzt das Licht selbst Einflüsse, die die Art der Beleuchtung realisiert. Hier ist immer das Verhältnis von elektrischer Leistung und Lichtstrom (Lumen) ausschlaggebend dafür, wie das Licht empfunden wird und welche Kosten bei entsprechender Leistung dabei entstehen. Hier sollte man sich ausführlich beraten lassen und vorzugsweise auch unterschiedliche Leuchtstoffröhren testen. Mit einer optimierten Beleuchtung erreicht man für die Mitarbeiter folgende Bedingungen:

  • Die Motivation am Arbeitsplatz steigt
  • Die Sichtverhältnisse bessern sich
  • Fehler werden vermieden
  • Steigerung der Konzentration

 Fazit

 

Mit einer optimierten Beleuchtung kann die Leistungsfähigkeit einer Arbeit und Tätigkeit gesteigert werden. Sicherheit wird automatisch am Arbeitsplatz erhöht und Unfälle oder Fehler vermieden.

 

* Leuchten mit begrenzter Oberflächentemperatur für feuergefährdete Betriebsstätten.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Baugewerbe Online

Tel.:089 / 71998193
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Zwei Bauingenieure mit Tablet an Baustelle
Fördergelder für Digitalisierung der Bauwirtscha...
Die Baubranche steht vor großen digitalen Herausforderungen. Nicht nur private Häusl...
Luftreinhaltung: Strengere Vorschriften für Schor...
Am 17. September hat der Bundesrat eine Gesetzesvorlage des Bundestages durchgewinkt, ...
Hundertwasserturm Foto by Pixabay
Kunst am Bau - Inventarisierung gefordert
Die Fraktion der Freien Wähler im Bayerischen Landtag hat einen Antrag im Parlament eingereicht, ...
Baustelle mit Schild Baustopp
Krise(n) am Bau - gibt es auch Lösungsansätze?
Listet man die aktuellen negativen Einflussfaktoren auf das Baugewerbe auf, könnte man zu ...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Lehm und Kalk - das Beste aus beiden Wel...
Lehmfarbe wird als mineralischer Anstrich, der Schadstoffe bindet und die Luftfeuchtigkeit im Ra...
Unzureichende oder fehlende Beleuchtung ...
Schon im Kindesalter wurden wir von unseren Eltern dazu aufgefordert, immer nur mit ausreichend ...
So klappt das Verputzen auch bei hohen T...
Der Sommer ist da und mit ihm auch die ersten Hitzewellen. Wer jetzt Putzarbeiten im Außenberei...
Das Rundhaus als ästhetischer Blickfang...
Das typische Haus hat eine rechteckige oder viereckige Form, ein flaches oder spitzes Dach und w...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
78.367.848
Besucher:
2.857.140
 
Aufrufe heute:
12.956
Besucher heute:
316
Mitglieder:
1.740
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 52 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft