Anzeige

Zehn neue Liebherr-Mobilbagger für Julius Berger

1  

Julius Berger hat zehn weitere Liebherr-Mobilbagger A 920 Litronic bestellt. Bereits im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 30 Erdbewegungsmaschinen erworben, darunter waren neun Liebherr-Mobilbagger des gleichen Typs. Die Maschinen sollen zukünftig bei Großprojekten in Nigeria eingesetzt werden. Kürzlich fand die Abnahme der ersten fünf Maschinen des aktuellen Auftrags in Kirchdorf an der Iller statt. 


Aufgrund der positiven Erfahrung mit den bereits in Nigeria im Einsatz befindlichen Liebherr-Mobilbaggern entschied sich das Unternehmen nun für diesen weiteren Großauftrag. Die Maschinen haben jeweils ein Einsatzgewicht von rund 21.000 Kilogramm bei einer Motorleistung von 129 kW / 175 PS in der Abgasstufe IIIA. Große Grableistungen, hohe Traglasten und schnelle Arbeitsspiele machen sie zu unverzichtbaren Helfern im täglichen Baustellenbetrieb. Dank ihres mobilen Unterwagens und der guten Fahreigenschaft können die Maschinen schnell und unkompliziert auf der Baustelle verfahren werden. Das robuste Unterwagenkonzept mit Abstützplanierschild vorne sowie Pratzen hinten sorgt bei Einsätzen selbst unter Volllasten für einen sicheren Stand und hohe Stabilität. Auch das Oberwagenkonzept mit seiner optimalen Wartungszugänglichkeit, dem abgestimmten Liebherr-Hydrauliksystem und dem leistungsstarken Baumaschinenmotor überzeugte den Kunden.

 

Die Julius Berger International GmbH und die Julius Berger Nigeria Plc bilden den Kern der Julius Berger Gruppe, deren Kernkompetenz im Bau und in der Instandsetzung vielfältiger und komplexer Ingenieurbauwerke liegt. Bei einigen der Großprojekte in Nigeria handelt es sich um Bauvorhaben mit internationaler Bedeutung. Dazu zählen beispielsweise die Sanierung und der Ausbau der Abuja-Kaduna-Zaria-Kano Road, eine der wichtigsten Straßennetzanbindungen des Landes, oder das Infrastrukturprojekt „Second River Niger Bridge“ in Asaba, mit welchem die Verkehrsüberlastung der Niger Flussbrücke beseitigt werden soll.

 

„Um die Großprojekte in Nigeria erfolgreich ausführen zu können, haben wir uns auf die Suche nach zuverlässigen und leistungsstarken Mobilbaggern begeben“, sagt Peter Leuschner von der Julius Berger International GmbH. Weitere Kriterien bei der Kaufentscheidung waren, dass die Mobilbagger vielseitig eingesetzt werden können und gleichzeitig im täglichen Baustellenbetrieb produktiv und effizient arbeiten.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Auslandsbau - Chance und Risiko zugleich
Nicht nur die ganz Großen der deutschen Bauindustrie profitieren von Aufträgen aus dem Ausland ...
Baustelle 4.0
Wie die aktuelle industrielle Revolution die Baubranche verändert   Industrie 4.0 ist in aller Munde. Es sind haupt...
Maurerlehrling und Ausbilder beim Hochziehen einer Mauer
Was regelt das Berufsbildungsgesetz?
Das Berufsbildungsgesetz wurde Anfang 2020 reformiert. Dieses zentrale Regelwerk befasst sich mit wesen...
Wohngifte in Altbauten
Asbest, Formaldehyd oder Schwermetalle sind nur eine Auswahl an Gifte, die noch bis zum Jahr 1970 in vielen deutschen...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Baustoffpreise und Lieferengpässe bleib...
Bei der Preisentwicklung von Baustoffen ist noch keine Entspannung in Sicht. Da die Nachfrage we...
"Roots" bald Deutschlands höchstes Holz...
Am Montag, den 15.09.2021 wurde in der Hamburger Hafencity der Grundstein für das – nach Anga...
Allamanno: Liebherr-Radlader und Raupenb...
Allamanno hat kürzlich einen Radlader vom Typ L 538 und einen Raupenbagger vom Typ R 922 angesc...
Persönliche Schutzausrüstung: Augen- u...
Täglich sind Arbeitsnehmer Gesundheits- und Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Dadurch sind Arbeit...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
53.821.549
Besucher:
2.290.517
 
Aufrufe heute:
875
Besucher heute:
21
Mitglieder:
1.715
Umfrage
Bauen 4.0 - die voll digitalisierte Baustelle - kann das funktionieren?
Klar, die Anfänge sind ja schon gemacht.
Nein, dazu ist Bauen viel zu individuell.
Das wird nur bei einigen genormten Gebäuden funktionieren.
 

Kommentare 0 Kommentare 26 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet rund ums Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft