Anzeige


Gesamtes Bundesgebiet

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Meck.-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen


Berlin | Bielefeld | Bochum | Bonn | Bremen | Dortmund | Dresden | Duisburg | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Hannover | Köln | Leipzig | Mannheim | München | Nürnberg | Stuttgart | Wuppertal 

Um Ihren kompetenten Bauträger zu finden, wählen Sie bitte zunächst das Bundesland. Danach können Sie Ihre Suche nach Städten oder mittels Umkreissuche fortsetzen.

Definition Bauträger: Unter dem Begriff Bauträger versteht man ein Unternehmen, dass den Bau von Gewerbe- und Wohnimmobilien zur gewerbsmäßigen Veräußerung übernimmt und die gebauten Immobilien dann verkauft.

Die Gewerberrichtung des Bauträgers wird Konzession genannt. Dabei sind die Gewerbe Immobilienmakler, Immobilienverwalter und Bauträger unter dem Oberbegriff „Immobilientreuhänder“ zusammengefasst.

Daher ist es möglich das Gewerbe des Immobilientreuhänders mit Einschränkung als Bauträger auszuüben. Um jedoch auch als Immobilenmakler oder –Verwalter anerkannt zu werden, muss die Berechtigung als Immobilentreuhänder erweitert werden.

Im Gegensatz zu einem normalen Bauunternehmen ist der Bauträger dafür verantwortlich, dem Auftraggeber das Eigentum über das Gründstück, auf welchem gebaut wird, zu verschaffen.
Damit errichtet der Bauträger die Immobilien mit eigenem beziehungsweise finanziertem Geld und auf eigenes Risiko. Die Bauträgerverträge sind daher notariell bekundungspflichtig.

Erst beim Kauf einer Einheit erhält der Bauträger Abschläge vom Käufer für die bereits erbrachten Leistungen, so zum Bespiel für den Verkauf des Grundstücks oder die Erstellung des Rohbaus. Diese Abschläge richten sich nach strengen Auflagen des Gesetzgebers, beziehungsweise der
Makler- und Bauträgerverordnung. Gewöhnliche Bauunternehmen dagegen bauen auf Grundstücken, die dem Auftraggeber bereits gehören und erhalten Abschlagzahlungen vom Kunden, welche sich nach dem Stand des Bauprojektes orientieren.
Bitte wählen Sie Ihr Bundesland:  
Gesamtes Bundesgebiet

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Meck.-Vorpommern


Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
Um Ihren kompetenten Bauträger zu finden, wählen Sie bitte zunächst das Bundesland. Danach können Sie Ihre Suche nach Städten oder mittels Umkreissuche fortsetzen.

Definition Bauträger: Unter dem Begriff Bauträger versteht man ein Unternehmen, dass den Bau von Gewerbe- und Wohnimmobilien zur gewerbsmäßigen Veräußerung übernimmt und die gebauten Immobilien dann verkauft.

Die Gewerberrichtung des Bauträgers wird Konzession genannt. Dabei sind die Gewerbe Immobilienmakler, Immobilienverwalter und Bauträger unter dem Oberbegriff „Immobilientreuhänder“ zusammengefasst.

Daher ist es möglich das Gewerbe des Immobilientreuhänders mit Einschränkung als Bauträger auszuüben. Um jedoch auch als Immobilenmakler oder –Verwalter anerkannt zu werden, muss die Berechtigung als Immobilentreuhänder erweitert werden.

Im Gegensatz zu einem normalen Bauunternehmen ist der Bauträger dafür verantwortlich, dem Auftraggeber das Eigentum über das Gründstück, auf welchem gebaut wird, zu verschaffen.
Damit errichtet der Bauträger die Immobilien mit eigenem beziehungsweise finanziertem Geld und auf eigenes Risiko. Die Bauträgerverträge sind daher notariell bekundungspflichtig.

Erst beim Kauf einer Einheit erhält der Bauträger Abschläge vom Käufer für die bereits erbrachten Leistungen, so zum Bespiel für den Verkauf des Grundstücks oder die Erstellung des Rohbaus. Diese Abschläge richten sich nach strengen Auflagen des Gesetzgebers, beziehungsweise der
Makler- und Bauträgerverordnung. Gewöhnliche Bauunternehmen dagegen bauen auf Grundstücken, die dem Auftraggeber bereits gehören und erhalten Abschlagzahlungen vom Kunden, welche sich nach dem Stand des Bauprojektes orientieren.
Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Sachsen Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein Hamburg Niedersachsen Bremen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern
News
Neue Assistenzsysteme für Caterpillar Dozer: Mehr...
Caterpillar hat seine Raupen in der 13- bis 27-Tonnen-Klasse mit neuen Assistenzsystem...
Sanierputz mit Turboeffekt
Sanieren, Salze unschädlich machen und dämmen in einem Arbeitsgang   Feuchte Flecken, abgeplatzter Putz ...
Niedersachsen startet Bau-Offensive: Weniger Büro...
Die Baubranche steckt seit Monaten in einer tiefen Krise. Ein Beispiel dafür ist die ...
Zoll deckt Millionenschäden durch organisierte Sc...
Am Dienstag, 02. Juli 2024 führte der Zoll eine großangelegte Aktion zur Bekämpfung...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
81.975.068
Besucher:
3.810.402
 
Aufrufe heute:
1.961
Besucher heute:
944
Mitglieder:
1.743
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 54 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft