Anzeige

„Mobile“ Unternehmens-Website wichtiger denn je

1

Die Firmen-Homepage ist heuzutage eine der wichtigsten Maßnahmen, um Neukunden zu generieren - wenn nicht sogar die wichtigste! Damit diese Form der Werbung funktioniert, muss die Seite natürlich auch in den Suchmaschinen gefunden werden und dort eine möglichst gute Platzierung - das sogenannte Ranking - haben. Und das erzielt man nun definitiv nur noch, wenn man seine Website für die Nutzung auf mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) optimiert hat.


Die Bedeutung der mobilen Nutzbarkeit einer Site hat Google schon seit Jahren betont, denn schon seit Langem surfen die Menschen immer mehr mit mobilen statt mit stationären Geräten. Nun hat die Anzahl der Suchanfragen, die an Google über Mobilgeräte gestellt wird, die derer von Desktop-Computern überholt. Grund genug für Google seinen Bewertungsstandard „mobile first“ nun noch rigoroser anzuwenden. Seit Anfang März ist „mobile“ nun der Goldstandard, weshalb sogar bisher gut bei Google positionierte Seiten abgerutscht sein können.


Wer also weiterhin seinen Firmenauftritt im Netz erfolgreich gestalten will, muss unbedingt eine Homepage haben, die sich auf Mobilgeräten gut bedienen lässt, deren Design sich den Größen der verschiedenen Geräte anpasst (Stichwort: responsive) und schnelle Ladezeiten hat.


Manche Content Management Systeme (CMS) - also Programme, mit denen Internetseiten erstellt werden - sind bereits auf „responsive design“ abgestimmt. D.h. sie liefern alles mit, was es braucht, um eine Hompage auf allen Geräten gut aussehen und gut funktionieren zu lassen. Aber das gilt nicht für alle CMS und schon gar nicht für Homepages der Marke „Eigenbau“.


Wer nicht weiß, wie es um die mobile Qualität seiner Website steht, kann bei Google selbst einen Test machen. Einfach die Internet-Adresse der Homepage auf dieser Seite eingeben, Google liefert dann eine Bewertung und gibt auch an, was ggf. verbessert werden muss, um die Anforderungen an eine gute mobile Site zu erfüllen.


Wer seine Website für Suchmaschinen optimiert, wird in der Regel mehr Erfolg im Internet haben. Die Arbeit an der Firmen-Homepage lohnt sich auf alle Fälle, denn Internet-Werbung wird eine immer größere Rolle im Gesamtpaket der Marketingmaßnahmen spielen.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Bauvolumen im Wohnungsbau Grafik DIW
Baukonjunkturentwicklung weiterhin sehr positiv
Die durch das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) jährlich erstellte Progno...
Green Building - nachhaltig bauen und wohnen
Energieeffizientes Bauen und Wohnen ist eines der großen Themen unserer Zeit. Energieeeffizienz...
Die Zukunft der Entsorgungsbranche
Gebaut und saniert wird in Deutschland überall. Dass wir unseren Bauschutt, nicht wiederverwendbare Hol...
Wanted: Frau am Bau
Steine klopfende, Schutt schippende und Bauträger schleppende Frauen waren nach dem Zweiten Weltkrieg ein gewohnter Anb...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Wärmepumpen – Vorteile, Wirkungsweise...
Wärmepumpen sind als Energieerzeuger immer noch die großen Unbekannten, besonders in Deutschla...
Ökosmartes Eigenheim: klimaneutral heiz...
Jürgen Leppig, Mitglied der Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme e.V. und Vorsitzender der ...
Holztreppe mit Geländerfüllung aus Gla...
Treppenmodelle mit einem Glasgeländer bringen mehr Licht in die Räume, wirken zudem leicht und...
Ein neuer Liebherr-Raupenbagger der Gene...
Die Firma Hagedorn führt Erdarbeiten, Kanalbauarbeiten sowie Desinfektions-, Rückbau- und Recy...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
49.944.605
Besucher:
2.187.530
 
Aufrufe heute:
9.691
Besucher heute:
268
Mitglieder:
1.710
Umfrage
Bauen 4.0 - die voll digitalisierte Baustelle - kann das funktionieren?
Klar, die Anfänge sind ja schon gemacht.
Nein, dazu ist Bauen viel zu individuell.
Das wird nur bei einigen genormten Gebäuden funktionieren.
 

Kommentare 0 Kommentare 14 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker, Architekten und Ingenieure. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Baumaschinen. Als Abrundung unseres Bau Portals finden Sie einen großen Anzeigenmarkt und  Stellenmarkt,  wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr rund ums Thema.
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft