Anzeige

Naturgesundes Massivhaus

1  

Bahnbrechende Bio-Bauweise aus Holz, Lehm und Ton


Ökohaus ist nicht gleich Ökohaus und Gesundheitshaus ist nicht gleich Gesundheitshaus. Heute scheint fast alles Öko zu sein, der Etikettenschwindel wurde zum Programm. Da lohnt es sich genauer hinzusehen. Mit einem bahnbrechenden Kon-zept hat die Marburger Öko-Ideenschmiede esendo die Vorteile der Massivbauweise mit den Vorzügen des Fertighauses auf konsequent ökologischer Basis vereint. Gesundheit, Lebensqualität und Wertbeständigkeit stehen im Mittelpunkt. Eingesetzt werden nur 100% naturreine Roh-Baustoffe: Keine Kunststoff-Vergütungen, keine Verbundbaustoffe, keine Lösungsmittel, keine Bauchemie, kein Bio-Etikettenschwindel... Die Wandoberflächen sind aus Ton, der Luftschadstoffe sofort absorbiert.


Das konsequent neu durchdachte Bio-Massivhaus besteht aus einem Massivholzkern, der mit Lehmbauplatten bzw. Ton veredelt wird. Die Massivholzmauern werden komplett vorgefertigt. Die Rohbauzeit beträgt dadurch nur drei Tage. Da keine Feuchtigkeit in die Konstruktion gelangt, kann sofort mit dem Ausbau begonnen werden. Holz, Lehm und Ton sorgen für ein ideales Maß an Luftfeuchtigkeit im Raum. Während Lehm und Ton kurzfristig auftretende Feuchtigkeitsspitzen regulieren, gleicht der massive Holzkern Schwankungen der Luftfeuchte im Jahresverlauf aus. Elektromagnetische Strahlung bleibt beim Bio-Massivhaus draußen. Allein die massive Holzmauer schirmt ca. 95% aller hochfrequenten Strahlen (Radar, Handy-strahlung, UMTS, etc.) ab. Eine Abschirmfolie im Dach reduziert elektromagnetische Strahlung um bis zu 99,99 Prozent! Vor niederfrequenten Strahlenbelastungen im Innenraum schützen Netzfreischalter, abgeschirmte Kabel und Dosen. Die Massivwände und -decken sowie die schweren Lehmbaustoffe bieten zudem einen äußerst wirksamen Schutz gegen äußere und innere Lärmeinflüsse. Das bedeutet auch bei vollem Haus oder lauter Nachbarschaft: ruhiger Schlaf und ungestörtes Arbeiten.


Ein biologisches Wandheizungssystem garantiert wohlige Wärmestrahlung nach dem Kachelofen-Prinzip. So bildet sich keine Staub-Luftwalze im Raum und Allergiker können tief durchatmen. Die Bio-Vollholzwände und das massive Holzdach halten die Innenräume an heißen Sommertagen angenehm kühl. Dank der hohen Pufferwirkung von Massivholz dringt die Außenwärme erst nach vielen Stunden Verzögerung in den Innenraum. Während einer lang anhaltenden Hitzeperiode kann die Wandheizung sogar zur aktiven Kühlung eingesetzt werden. „Wenn du so ein Bio-Massivhaus betrittst, spürst du sofort das unvergleichlich wohltuende Raumklima. Das hat damit zu tun, dass Lehm bzw. Ton die Luftfeuchtigkeit und Temperatur naturgesund regulieren und Schadstoffe radikal absorbieren", erläutert Marcus Wagner von esendo.


Mehr über das bahnbrechende Bio-Haus-Konzept erfährt man im Internet unter www.esendo.de


esendo GmbH & Co. KG
Neue Kasseler Straße 1
35039 Marburg
Tel.: 06421/6900020
E-Mail: info@esendo.de

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
esendo GmbH & Co. KG

Tel.:06421 / 6900020
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
BG BAU: Hautkrebs in 2020 häufigste Berufskrankhe...
Berlin, 13.04.2021 – Der durch natürliche Ultraviolettstrahlung (UV-Strahlung) ver...
Bauvolumen im Wohnungsbau Grafik DIW
Baukonjunkturentwicklung weiterhin sehr positiv
Die durch das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) jährlich erstellte Progno...
Bauarbeiter dämmt Haus mit Polystyrol
MEINUNG: Die Mär vom Umweltschutz im Wärmeschutz
Wer energetisch wertvoll sanier t, wird von der Regierung unterstützt. Denn, auch wenn s...
Verlassene Baustelle im Schnee
Beschäftigung und Lohn in der Winterzeit
Mit dem Saison-Kurzarbeitergeld steht dem Baugewerbe ein wichtiges Instrument zur Arbeitsplatzerhal...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Lehm und Kalk - das Beste aus beiden Wel...
Lehmfarbe wird als mineralischer Anstrich, der Schadstoffe bindet und die Luftfeuchtigkeit im Ra...
Unzureichende oder fehlende Beleuchtung ...
Schon im Kindesalter wurden wir von unseren Eltern dazu aufgefordert, immer nur mit ausreichend ...
So klappt das Verputzen auch bei hohen T...
Der Sommer ist da und mit ihm auch die ersten Hitzewellen. Wer jetzt Putzarbeiten im Außenberei...
Das Rundhaus als ästhetischer Blickfang...
Das typische Haus hat eine rechteckige oder viereckige Form, ein flaches oder spitzes Dach und w...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
78.366.953
Besucher:
2.857.106
 
Aufrufe heute:
12.061
Besucher heute:
282
Mitglieder:
1.740
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 52 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft