Anzeige

Terrassenbelag mit integrierter Entwässerung

12...4  

Verhindert Staunässe und verlängert Lebenszeit von Bodenbelägen


Soll der Bodenbelag auf Terrasse und Balkon oder in Bad- und Wellnessbereichen lange Freude bereiten, benötigt man eine angemessene Entwässerung. Bildet sich unter dem Belag durch versickerndes Wasser Staunässe, kann dies zu Frostschäden, Rissen oder geplatzten Fugen führen. Um das zu verhindern, waren bisher meist aufwändige Zusatzkonstruktionen nötig. Ein attraktiver Bodenbelag mit eingebauter Entwässerung ist hier viel effektiver und kostengünstiger. Dabei ist der Name Programm: Drainfloor wird schnell und einfach verlegt und eignet sich gleichermaßen für außen und innen. Auch für die Renovierung ist diese innovative Lösung optimal geeignet.


Die Gefahr lauert unter dem Belag


Unsichtbar verbirgt sich die Staunässe unter dem Belag. Um diese Gefahr abzuwenden, muss das versickernde Wasser unterirdisch abgeleitet werden. Farbige Marmor- und Quarzkiesel sind das Basismaterial des innovativen Drainfloor-Bodens. Die Kiesel sind mit kristallklarem Reaktionsharz gebunden und bilden so einen enorm robusten und dazu attraktiven Belag. Speziell für die Balkon- und Terrassensanierung entwickelt, sind die Fertigelemente im 50 x 50 Zentimeter-Format mit eingebautem Entwässerungssystem eine echte Weltneuheit. Dabei sorgt der eigens entwickelte Drainage-Rahmen, der in jedem Fertigelement integriert ist, für einen dauerhaften kontrollierten Wasserabfluss. Diesen ermöglichen die Hohlräume der eingebauten Flächendrainage. Die zusätzliche unterirdische Luftzirkulation, die ebenfalls durch die Hohlräume entsteht, lässt den Bodenbelag auch schneller trocknen.


Sicheres Click-System für einfache Verlegung


Ein sicheres Click-System ermöglicht die einfache und schnelle Verlegung. Bei nur elf Millimetern Aufbauhöhe erfolgt die Verlegung Stoß an Stoß im Verbund mit akkuratem Fugenbild, oder im Fliesenmuster – sogar direkt auf dem alten Belag. Der Zuschnitt der Elemente erfolgt problemlos mit einer Diamantscheibe. Bei der Verlegung im Verbund ergibt sich der große Vorteil, dass nur wenig Verschnitt entsteht. Für Mieter ist die lose Verlegung ideal, da der Belag jederzeit wieder entfernt werden kann. Die Sanierung oder Verschönerung von Balkon oder Terrasse ist so ohne großen Aufwand möglich. Auch für die Reinigung bedarf es keines großen Pflegeaufwandes. Ein haushaltsüblicher Wasserschlauch genügt für die einfache Reinigung, stärkere Verschmutzungen beseitigt man mit einem Hochdruckreiniger. Der Selbstreinigungseffekt des Drainagesystems sorgt dafür, dass Staub oder Blütenpollen mit dem nächsten Regen einfach weggespült werden.


Sofort hoher Laufkomfort mit höchster Rutschhemmstufe


Was einst meist mühsam und mit viel Aufwand verbunden war, geht heute blitzschnell. „Oft reicht schon ein Tag, um Balkon, Terrasse oder Wellnessbereich in frischem Ambiente erstrahlen zu lassen“, teilt Christine Häderer von Renofloor ihre Erfahrungen mit. Direkt nach dem Verlegen begehbar, bietet Drainfloor einen hohen Laufkomfort und vermeidet mit seiner offenporigen Oberfläche Aquaplaning und Pfützenbildung. Besonders für Bereiche, in denen es sehr auf Sicherheit ankommt – wie Wellnessbereiche, Treppen und Pools im Innen- und Außenbereich – eignet sich der Belag mit der höchsten Rutschhemmstufe (R11). Die äußerst widerstandsfähige Oberfläche trotzt Frost, starker Sonneneinstrahlung, Tausalz oder der verschütteten Cola. Weitere Informationen unter www.drainfloor.de

 


RENOfloor® GmbH
Mittlere Stämmig 2
97292 Uettingen
Telefon: 0 93 69/90 67- 0
E-Mail: drainfloor@renofloor.de
 

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Nachhaltiges Bauen – grüner Stahl
In der Themenreihe „Nachhaltiges Bauen“ wird die Umweltverträglichkeit von Bauen und Wohnen unters...
Neue Trends im Haus- und Wohnungsbau
Wir haben uns die Trends im Haus- und Wohnungsbau angesehen und wollen wissen, wo sich der Markt hinbewe...
Kommt die Krise nach der Krise?
Die deutsche Wirtschaft sei wieder in 'Partylaune' ist in den letzten Wochen allenthalben zu hören und die ...
Generalunternehmerhaftung im Baugewerbe
Bericht der Bundesregierung zur Wirksamkeit des Gesetzes zur Generalunternehmerhaftung erschienen  ...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Neue Technologien im Bereich Energieeins...
Die Entwicklung neuer Technologien spielt in der Bauindustrie eine immer größere Rolle und bie...
Kosten kalkulieren mit dem Sanierungsrec...
Die energetische Sanierung ist dringender denn je: Nicht nur in Sachen Umweltschutz kommt der Sa...
Die Zukunft gehört dem zirkulären Baue...
Ende November 2022 ging in Goslar die Umweltministerkonferenz UMK zu Ende. Die Konferenz stand g...
Bauen zum Festpreis - Betonfertighäuser...
Preissteigerungen, Lieferengpässe und Handwerkermangel machen den Hausbau derzeit zu einem unka...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
67.896.106
Besucher:
2.598.750
 
Aufrufe heute:
3.024
Besucher heute:
89
Mitglieder:
1.728
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 51 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft