Anzeige

Hybridbagger von Volvo zum Trio ausgebaut

1  

Volvo führt einen neuen Antriebsrang für seinen 30-t-Hybridbagger EC300E ein und implementiert diese Technologie in der 25-t- und 35-t-Klasse. Dieser bietet Verbesserungen wie eine Kraftstoffeffizienz um 17% gegenüber konventionellen Maschinen.

 


Das neue Hybridbaggertrio bestehet aus den beiden neuen EC250E Hybrid (35t) und EC350 E Hybrid (35t) sowie dem optimierten Bagger der 30-t-Klasse EC300E Hybrid. Sie alle verwenden die neue Volvo-Hydraulik-Hybridtechnologie, die Energie aus der Absenkbewegung des Baggerauslegers gewinnt. Der Hydraulikdruckspeicher wird durch eine kraftvolle und gleichmäßige Absenkbewegung des Auslegers aufgeladen. Die gespeicherte Energie treibt Hilfsmotoren an, die das System aus Motoren mit zusätzlicher Leistung versorgt.

 


Laut Volvo gehen die aufgezählten Hybridmodelle keinerlei Leistungskompromisse ein und sollen das gleich hohe Maß an Präzision, Manövrierbarkeit und Kraft wie die Standardmaschinen liefern, inklusive der Möglichkeit, parallel im Hybrid- und um Eco-Modus zu arbeiten.

 


Im Gegensatz zu vergleichbaren Hybridsystemen sind die Bauteile der Maschinen einfach gehalten und bestehen aus wenigen leicht zu wartenden Zusatzkomponenten. Der vom Hybridsystem zusätzlich gelieferte Energieschub entlastet das Motorsystem und sorgt damit für eine, nach Angaben von Volvo, verbesserte Kraftstoffeffizienz von bis zu 17% und bis zu 15% weniger CO¬2-Emmisionen. Deshalb ist diese Technologie prädestiniert für den Einsatz innerhalb von Ortschaften. Auch bei Schütt- und Grabeinsetzen – insbesondere innerhalb eines Schwenkbereichs von 90° - soll sich dieser simple Ansatz schnell bezahlt machen.

 


Während der EC350E Hybrid und der EC250E Hybrid komplett neu sind, wurde der EC300E Hybrid ausführlich überarbeitet. Dank seiner intelligenten Elektrohydraulik und dem neuen Volvo-D8M-Motor gehört die 10% höhere Kraftstoffeffizienz zu einer seine neuen Merkmale. Das neue Aggregat stellt gleichzeitig eine 5% erhöhte Leistung bereit und reduziert die Drehzahl von 1800 auf 1600. Für mehr Stabilität und eine um 5% höhere Querlastkapazität sorgt das neue 700kg Gegengewicht des aktualisierten EC300E Hybrid. Neue Funktionen der Priorität erlauben der fahrenden Person Funktionen wie z.B. Ausleger/Schwenken und Ausleger/Fahren Vorrang vor einer anderen zu geben. Maximale Kontrolle ermöglicht die ebenfalls neu einstellbare Ausleger-Absenkgeschwindigkeit, die besonders für Präzisionsarbeiten optimiert worden ist. Vollelektrische Fahrpedale und elektrisch gesteuerte Joysticks unterstützen ein schnelleres Ansprechverhalten. Der Hersteller führt ebenfalls Verbesserungen beim Bedienkomfort der Maschine ein. Eine neue Technologie für die Stoßdämpfung für Stiel und Ausleger reduziert die Erschütterungen und sorgt für produktiveres und komfortableres Arbeiten. Die neue Steuerung bietet Komfort und macht eine Baggerlenkung über Joystick-Drehräder - anstatt über die Pedale - möglich.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Symbolbild digitaler Bau
Digitalisierung von Baudienstleistungen wichtiger ...
Dabei lief es Anfang des Jahres doch so gut...   Die Baubranche war ausgel...
Lichtbeton  intelligente smarte Baustoffe
Intelligente und smarte Baustoffe
Die Baugewerbe ist stets im Wandel. Da die Sicherheit der Bauwerke und damit der Baustoffe an erster Stelle...
Öffentliche Aufträge im Baugewerbe
Vergaberecht, Ausschreibungen und Angebotsabgabe für öffentliche Bauaufträge   Der Baumarkt glie...
Bauvolumen im Wohnungsbau Grafik DIW
Baukonjunkturentwicklung weiterhin sehr positiv
Die durch das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) jährlich erstellte Progno...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Baustoffpreise und Lieferengpässe bleib...
Bei der Preisentwicklung von Baustoffen ist noch keine Entspannung in Sicht. Da die Nachfrage we...
"Roots" bald Deutschlands höchstes Holz...
Am Montag, den 15.09.2021 wurde in der Hamburger Hafencity der Grundstein für das – nach Anga...
Allamanno: Liebherr-Radlader und Raupenb...
Allamanno hat kürzlich einen Radlader vom Typ L 538 und einen Raupenbagger vom Typ R 922 angesc...
Persönliche Schutzausrüstung: Augen- u...
Täglich sind Arbeitsnehmer Gesundheits- und Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Dadurch sind Arbeit...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
53.821.839
Besucher:
2.290.527
 
Aufrufe heute:
1.165
Besucher heute:
31
Mitglieder:
1.715
Umfrage
Bauen 4.0 - die voll digitalisierte Baustelle - kann das funktionieren?
Klar, die Anfänge sind ja schon gemacht.
Nein, dazu ist Bauen viel zu individuell.
Das wird nur bei einigen genormten Gebäuden funktionieren.
 

Kommentare 0 Kommentare 26 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet rund ums Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft