Anzeige

Neues Musterhaus der Raumfabrik

1  

Ein massives, schickes Musterhaus auf dem Firmengelände von Dennert

 

 

Die Dennert Raumfabrik hat Ende Juni 2014 auf dem Musterhausgelände in Schlüsselfeld in der Scharoldstraße ein neues Musterhaus aus der ICON-Hausfamilie eröffnet. Der Haustyp 3.01 hat 119 qm Wohnfläche und verfügt über interessante Sonderausstattungen. Hier kann sich der Interessent ein Bild vom außergewöhnlichen Raumgefühl dieses Massivhauses machen.


Im Erdgeschoss gibt es eine offene, moderne Küche, so dass ein besonders großzügiger Eindruck entsteht. Auch das Wohnzimmer wirkt wie ein wahres Raumwunder. Mit einem riesengroßen, querliegenden Fenster zum Garten, das mit einem breiten, komfortablen Holzrahmen ausgestattet ist und so als Sitzfenster benutzt werden kann. Mit den Maßen von 297 x 166 cm sorgt dieses Lichtband für eine helle, freundliche und lichtdurchflutete Wohnlandschaft. Im Erdgeschoß gibt es zudem ein Gäste-Dusch-WC und den Haustechnik-Raum, in dem sich die Heizungsanlage (Luft-Wasser-Wärmepumpe) befindet. Ein großer, offener Treppenbereich mit komfortabler Treppenstufenbeleuchtung führt geradlinig vom Flur ins Obergeschoß. Durch die Fester, Fenstertüren und zwei Dachflächenfenster wirkt das offene Schlafzimmer mit Ankleide im Dachgeschoß ebenfalls sehr hell und freundlich. Das in modernem anthrazit und weiß gestylte Bad verfügt über Dusche und Badewanne und elegante großformatige Fliesen. Der Außenputz dieses schicken Massivhauses ist in einem hellen Cremefarbton gehalten. Im Farbkontrast zur Fassade stehen die anthrazitfarbigen Dachziegel und Raffstores sowie die dezentgrauen Fenster. Diese Mischung zusammen mit der Anordung der Fenster gibt dem Haus eine moderne, einladende Note. Dieses Haus wartet geradezu auf Besucher.

 

Die traditionsreiche Bau-Ideenschmiede Dennert hat schon vor Jahren das weltweit erste - mit industrieller Präzision produzierte - massive Fertighaus konzipiert und seitdem konsequent weiter entwickelt. Durch maximale Vorfertigung im Werk wird die Rohbauzeit von Massivhäusern auf der Baustelle auf nur einen Tag reduziert. In der Raumfabrik von Dennert werden massive Raummodule gefertigt und beinahe wohnfertig ausgestattet. Dabei werden wichtige Ausstattungsdetails bereits im Werk montiert, wie Elektrik, Küche, Bad, Haus- und Heizungstechnik, bei der unter verschiedenen Techniken gewählt werden kann. Das alles exakt nach Kundenwunsch und individueller Planung. Die Montage auf der Baustelle setzt das Qualitätsprinzip aus der Automobil-Industrie konsequent fort. Nicht verschiedene Handwerker, sondern ein einziges, meist 7-köpfiges Team baut das Massivhaus an nur einem einzigen Tag. Deshalb verwundert es nicht, dass Dennert Massivhaus bereits zum zweiten Mal hintereinander aufgrund repräsentativer Studien von FOCUS Money das Siegel „Fairster Massivhausanbieter“ verliehen bekam und zudem in den wichtigsten Kategorien mit der Note sehr gut (u.a. in Preis-Leistung, Kundenberatung und Kundenservice) bewertet wurde. Weitere Informationen zum Thema Massivhaus gibt es auf: www.dennert-massivhaus.de


Dennert Massivhaus GmbH
Veit-Dennert-Straße 7
96132 Schlüsselfeld,
Tel. 09552 / 71-0
E-Mail: info@dennert.de
www.dennert-massivhaus.de

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Dennert Massivhaus GmbH

Tel.:09552 / 710
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Schutthaufen mit alten Fenstern
Mehr Nachhaltigkeit: Fenster und Türen recyclen
Altbauten sind nicht immer erhaltenswert und schön. Oft genügen sie den Anforderungen der...
Baugutachten
Baugutachter und ihre Aufgaben
  Immer wieder kommt es bei der Errichtung, aber auch bei der Sanierung von Gebäuden zu Schäden am Ba...
Auslandsbau - Chance und Risiko zugleich
Nicht nur die ganz Großen der deutschen Bauindustrie profitieren von Aufträgen aus dem Ausland ...
Hundertwasserturm Foto by Pixabay
Kunst am Bau – Inventarisierung gefordert
Die Fraktion der Freien Wähler im Bayerischen Landtag hat einen Antrag im Parlament eingereicht...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Baustoffpreise und Lieferengpässe bleib...
Bei der Preisentwicklung von Baustoffen ist noch keine Entspannung in Sicht. Da die Nachfrage we...
"Roots" bald Deutschlands höchstes Holz...
Am Montag, den 15.09.2021 wurde in der Hamburger Hafencity der Grundstein für das – nach Anga...
Allamanno: Liebherr-Radlader und Raupenb...
Allamanno hat kürzlich einen Radlader vom Typ L 538 und einen Raupenbagger vom Typ R 922 angesc...
Persönliche Schutzausrüstung: Augen- u...
Täglich sind Arbeitsnehmer Gesundheits- und Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Dadurch sind Arbeit...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
53.821.125
Besucher:
2.290.517
 
Aufrufe heute:
451
Besucher heute:
21
Mitglieder:
1.715
Umfrage
Bauen 4.0 - die voll digitalisierte Baustelle - kann das funktionieren?
Klar, die Anfänge sind ja schon gemacht.
Nein, dazu ist Bauen viel zu individuell.
Das wird nur bei einigen genormten Gebäuden funktionieren.
 

Kommentare 0 Kommentare 26 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet rund ums Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft