Anzeige

Massivhaus und Fertighaus vereinigt euch!

123  

Am liebsten massiv und schnell...

Keine Frage, ein massives Haus ist nach wie vor des deutschen Bauherren liebstes Kind. Freie Gestaltungsmöglichkeiten, eine lange Lebensdauer und ein hoher Wiederverkaufswert sind gewichtige Argumente.


Auch Vorteile in puncto Brand- und Schallschutz, Wärmespeicherung und Winddichtigkeit bewegen viele Bauherren, sich für ein massives Haus zu entscheiden. Ebenso die Möglichkeit, selbst mit anpacken zu können, z.B. im Innenausbau. Allerdings muss man – wenn man Stein auf Stein baut - problematische Baufeuchte und witterungs- bzw. handwerkerabhängige Unwägbarkeiten in Kauf nehmen. Und mit durchschnittlich 8-9 Monaten eine deutlich längere Bauzeit als bei einem Fertighaus. Womit sich wiederum der Aufwärtstrend der Fertighausbranche erklärt. Die enorm kurze Bauphase ohne Trocknungszeiten, hohe Planungssicherheit, in der Regel niedrigere Baukosten und die Möglichkeit, sich in den diversen Musterhausparks einen Originaleindruck des künftigen Heimes zu verschaffen, locken manchen Bauwilligen. Dafür gibt es Einschränkungen hinsichtlich Wiederverkaufswert und Gestaltungsfreiheit.


Jetzt gibt es jedoch innovative Baukonzepte, die den Massivhausbau blitzschnell und exakt nach Budget ermöglichen. Denn mittlerweile erlauben die Möglichkeiten im modernen Hausbau, die Vorteile von Massiv- und Fertigbau unter einen Hut zu bringen. „Warum soll man sich auf eine Bauweise festlegen, wenn man die Vorzüge von beiden haben kann?“, fragt Holger Kühne von Dennert Massivhaus und erklärt: „Schon vor Jahren haben wir das weltweit erste industriell gefertigte Massivfertighaus konzipiert und damit quasi den Startschuss für eine neue Bauweise gegeben.“ Seitdem hat das fränkische Unternehmen, seit langem einer der wichtigsten Innovationstreiber der Baubranche, sein Konzept permanent weiterentwickelt. Auf modernsten Produktionsstraßen werden Raummodule aus Leichtbetonwandelementen in höchster Präzision gefertigt und nahezu wohnfertig ausgestattet. Je nach Kundenwunsch inklusive energiesparender Haus- und Heiztechnik, Küche, Bad, Bodenbelägen und Wandgestaltung. Beim Haus-Konzept Alfa Bluetec können Individualisten sogar eigene Architektenpläne umsetzen. Am Montagetag werden die Module angeliefert und per Kran millimetergenau zusammengesetzt. Noch am selben Tag kann der Bauherr sein regendicht montiertes Haus begehen und schon wenige Tage später einziehen. Der industrielle Qualitätsstandard zahlt sich aus. Hohe Bauqualität bedeutet hohe Bauherrenzufriedenheit. Unter anderem deshalb wurde Dennert Massivhaus zum dritten Mal in Folge in einer von Focus Money beauftragten Bauherren-Studie zum „Fairsten Massivhausanbieter“ gekürt. Weitere Informationen unter www.dennert-massivhaus.de.


Dennert Massivhaus GmbH
Veit-Dennert-Straße 7
96132 Schlüsselfeld
Tel. 09552 / 71-0
E-Mail: info@dennert.de

 

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Dennert Massivhaus GmbH

Tel.:09552 / 710
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Arbeiter am Bau
Flüchtlingskrise: Eine Chance für das Baugewerbe
Europa und insbesondere Deutschland stehen vor einer gewaltigen Aufgabe: Wie soll der mass...
Nachhaltiges Bauen – grüner Stahl
In der Themenreihe „Nachhaltiges Bauen“ wird die Umweltverträglichkeit von Bauen und Wohnen unters...
Neue Trends im Haus- und Wohnungsbau
Wir haben uns die Trends im Haus- und Wohnungsbau angesehen und wollen wissen, wo sich der Markt hinbewe...
Baugewerbe und demographische Entwicklung - Wohnen...
Teil 1: Stadtplanung und Wohnungsbau in Zeiten des demographischen Wandels   Der An...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Neue Technologien im Bereich Energieeins...
Die Entwicklung neuer Technologien spielt in der Bauindustrie eine immer größere Rolle und bie...
Kosten kalkulieren mit dem Sanierungsrec...
Die energetische Sanierung ist dringender denn je: Nicht nur in Sachen Umweltschutz kommt der Sa...
Die Zukunft gehört dem zirkulären Baue...
Ende November 2022 ging in Goslar die Umweltministerkonferenz UMK zu Ende. Die Konferenz stand g...
Bauen zum Festpreis - Betonfertighäuser...
Preissteigerungen, Lieferengpässe und Handwerkermangel machen den Hausbau derzeit zu einem unka...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
67.897.140
Besucher:
2.598.771
 
Aufrufe heute:
4.058
Besucher heute:
110
Mitglieder:
1.728
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 51 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft