Anzeige

Wann sich Innendämmung lohnt

1  

Energie sparen: ja - das Äußere einer Immobilie dadurch verschandeln: nein! Manche Häuser stellen umwelt- und kostenbewusste Bauherren vor eine besondere Herausforderung: Wie dämme ich mein Objekt, ohne z.B. die Altbaufassade, das Fachwerk oder die Natursteinfassade zu verändern? Ganz einfach, mit einer Innendämmung! Diese ist heute nämlich mit einer Außendämmung qualitativ absolut gleichwertig, in manchen Fällen, wie z.B. bei unregelmäßig beheizten Wohnungen, sogar überlegen.

 

Die Heck MultiTherm Innendämm-Systeme sind hochwertige Isolierungen, die nicht nur beim Energie- und Geldsparen helfen, sondern nebenbei auch noch zu einem gesunden Raumklima und zur Vermeidung von Schimmel - einem häufigen Problem gerade bei Altbauten - beitragen. Sie garantieren den Mindestwärmeschutz nach DIN 4108, erfüllen die Bedingungen der Energiesparverordnung (EnEV) und sind selbst für zu erwartende verschärfte Energiesparauflagen bereits gerüstet. Heck stellt 3 verschiedene Innendämm-Systeme zur Verfügung, die auch der kreativen Gestaltung von Innenräumen kaum Grenzen setzen:

 

Als erstes bietet Heck MultiTherm einen mineralischen Dämmputz an. Dieser kann in einer oder in mehreren Lagen verarbeitet werden. Ein großer Vorteil des Dämmputzes liegt darin, dass er unebene Flächen sehr gut egalisieren kann, eine Eigenschaft, die gerade in historischen Gebäuden sehr geschätzt wird. Auch seine hohe Durchlässigkeit für Wasserdampf ist eine Stärke des mineralischen Dämmputzes.

 

Des Weiteren bietet Heck den Dämmputz EPS an, der dank sehr leichter Zusatzstoffe über eine sehr hohe Dämmfähigkeit verfügt. Er ist extrem flexibel im Auftragen: Er kommt nicht nur auf Innen-, sondern auch auf Außenputz zur Wirkung, er kann direkt auf das Mauerwerk oder aber auch auf einen mineralischen Untergrundputz aufgetragen werden und er findet auf nahezu allen Baustoffen Anwendung - ein wirkliches Allround-Talent also!

 

Als dritte Alternative führen die Heck Dämm-Systeme die Innendämmplatten MS. Diese kunststoff- und faserfreien Platten bestehen aus natürlichen Rohstoffen. Sie sind vor allem wegen ihrer großen wasserregulierenden Fähigkeiten gefragt. Einerseits können Sie Feuchtigkeit gut absorbieren, andererseits geben Sie diese bei entsprechendem Raumklima auch wieder ab und sorgen so für eine angenehme Luftfeuchtigkeit.

 

Apropos Feuchtigkeit: Dass Raumdämmung der Schimmelbildung Vorschub leistet, ist zwar ein eine häufig geäußerte Meinung, richtig ist sie dadurch aber noch lange nicht. Im Gegenteil, die Heck Damm-Systeme weisen alle eine vorzügliche Wärmeleitfähigkeit auf und sind gleichzeitig für Wasserdampf durchlässig. Sie sind daher sehr effektiv bei der Vermeidung von Schimmel.

 

Nähere Informationen über die Heck Innendämm-Systeme erhalten Sie unter www.heck-multitherm.com

 

BASF Wall Systems GmbH & Co. KG – Thölauer Straße 25, 95615 Marktredwitz Tel. 09231 /802-0 - www.wall-systems.com

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG

Tel.:09231 / 8020
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
300.000 Wohnungen wurden 2020 gebaut
Der Corona-Krise zum Trotz wurden im vergangenen Jahr so viele Wohnungen fertiggestellt wie zu keinem Z...
Bauvolumen im Wohnungsbau Grafik DIW
Baukonjunkturentwicklung weiterhin sehr positiv
Die durch das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) jährlich erstellte Progno...
Luftreinhaltung: Strengere Vorschriften für Schor...
Am 17. September hat der Bundesrat eine Gesetzesvorlage des Bundestages durchgewinkt, ...
Zwei Bauingenieure mit Tablet an Baustelle
Fördergelder für Digitalisierung der Bauwirtscha...
Die Baubranche steht vor großen digitalen Herausforderungen. Nicht nur private Häusl...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Effizientes Baumanagement mit OneStop Pr...
Die Tell Bau GmbH aus Norden setzt erfolgreich auf OneStop Pro, um die Betriebsstunden ihrer Bau...
Imposantes Schwergewicht an Bachl überg...
Beutlhauser hat kürzlich im Granitsteinbruch von Wotzdorf im niederbayerischen Landkreis Passau...
Fachkräftemangel bei Dachdeckern - waru...
KI fegt durch die Welt der Berufe und sorgt dafür, dass immer mehr Menschen Angst um ihren Job ...
Lehm und Kalk - das Beste aus beiden Wel...
Lehmfarbe wird als mineralischer Anstrich, der Schadstoffe bindet und die Luftfeuchtigkeit im Ra...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
80.980.940
Besucher:
2.968.376
 
Aufrufe heute:
27.385
Besucher heute:
25.400
Mitglieder:
1.742
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 53 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft