Anzeige
Top Themen rund ums Baugewerbe

Messe Nordbau war erfolgreich

Im hohen Norden fand in diesem Jahr die 66. Nordbau-Messe vom 8. bis 12. September statt. Ohne Flächen- und Besucherbeschränkung war sie mit einem ausgeklügelten Hygienesystem erfolgreich. Die Nachfrage sich auszutauschen und Informationen zu teilen war enorm. Das Potenzial der Messe mit 14.000 qm Hallenfläche und 69.000 qm Freifläche setzt im nördlichen Europa und dem Ostseeraum Maßstäbe. Einige wegweisende Schwerpunkte der Aussteller sprach Besucher besonders an. Welche Sonderthemen und Schwerpunkte fanden besonderes Interesse?

 

 

Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit

 

E-Mobilität ist auch in der Baubranche ein wichtiges Thema. Insbesondere E-Baumaschinen stoßen zunehmend auf Interesse der Kunden. Bauunternehmer und allem voran kommunale Behörden fragen nach Maschinen mit elektrifiziertem Antrieb. Auch die Kreislaufwirtschaft gewinnt an Bedeutung. Junge Firmen investieren in Projekte, bei denen Fliesen aus Bauschutt hergestellt werden. Oder Bauprodukte aus Hanf. Die Möglichkeiten einer zukunftsorientierten ökologischen Trendwende im Baugewerbe wurden insbesondere in Halle 8 präsentiert. Dort wurde auch das internationale Projekt „CIRCuIT“, welches sich diesem Thema in besonderem Maße widmet, ausgestellt. CIRCuIT hat zum Ziel von einer linearen Bauwirtschaft (mehr Bau – mehr Materialverbrauch) wegzukommen. Angestrebt wird eine nachhaltige Bauwirtschaft, welche ressourcenschonend arbeitet. Schließlich stammt ein Drittel des weltweiten Abfalls aus der Bau- und Abrisswirtschaft. Dieses Projekt wird von der Europäischen Kommission finanziell gefördert.

 

 

Werkzeuge, Sicherheitstechnik, Innenausbau, IT

 

Werkzeuge zum Anfassen und Ausprobieren waren begehrt und zogen das Interesse des Publikums auf sich. Schwerpunktmäßig waren es akkubetriebene Werkzeuge, die Käufer überzeugten. Im Bereich der Sicherheitstechnik war ein neuartiger Gehörschutz der Renner, der bei Bauprofis aber gleicherweise bei Heimwerkern hohes Interesse weckte. Aber auch Weiterentwicklungen von Dachabdeckungen und -dichtungen begeisterten die Besucher. Ebenso die Bereiche Innenausbau und aktuell sehr interessant: die mechanische Reinigung von Luftfilteranlagen. Neuartige Baumaschinen zum Wiederaufbereiten und Recyceln alter Bausubstanzen rundeten die Ausstellung gerade auch im Hinblick auf die Herausforderungen einer ökologisch orientierten Baubranche ab.

 

 

Dänemark weiterhin wichtiger Partner

 

Die Nähe zu Dänemark der Nordbau lockt auch viele dänische Firmen und Aussteller an. Schließlich endet die Bauwirtschaft nicht an der Landesgrenze. In Halle 8 präsentiere sich ein dänischer Gemeinschaftsstand aus 22 Unternehmen dem Publikum. Entsprechend der royalen Affinitäten unserer nördlichen Nachbarn wurde die dänische Ausstellung unter Dach und Schirmherrschaft der Königlich Dänischen Botschaft zu Berlin und des Königlich Dänischen Generalkonsuls zu Hamburg gestellt. Das hat mittlerweile 46 Jahre Tradition.

 

 

Die Zukunft liegt in der Ausbildung

 

Verbänden und Unternehmen der Branche ist an geeignetem Nachwuchs gelegen. Daher waren ebenso Hunderte Schüler anwesend, um sich über die Baubranche, die unterschiedlichen Berufsmöglichkeiten und der Chancen auf diesem Wirtschaftszweig zu informieren. Hürden auf dem Weg zur passenden Ausbildung zu verkleinern, Kontakte knüpfen und die Jugend für das Gewerbe zu begeistern war Ziel. Umgesetzt wurde es auch mithilfe des Baumaschinensimulators, der die Herausforderungen dieser Branche den Heranwachsenden erlebbar machte und auch eins tat: Begeistern.

 

Hier ist auch die Story „JP. Kramer testet's aus!“ zu erwähnen. In diesem Video wird der Straßenbau als Thema behandelt. Welcher Straßenbelag für welche Straße? Wie werden unterschiedliche Straßenbeläge hergestellt? Viele weitere interessante Aspekte, die normalerweise unreflektiert bleiben, werden besprochen und sollen junge Menschen für die Attraktivität dieser Branche begeistern.

 

 

Hier geht’s zum Video: JP Kraemer testet's aus!

 

Bildquelle: Holstenhallen Neumünster – Messe NordBau – SixConcept

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  




Bericht kommentieren


21.09.2021
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Baustelle mit Schild Baustopp
Krise(n) am Bau - gibt es auch Lösungsansätze?
Listet man die aktuellen negativen Einflussfaktoren auf das Baugewerbe auf, könnte man zu ...
Nach der Flutkatastrophe
Stuttgart -   Die Bauwirtschaft wird alles daran setzen, die zahlreichen zerstörten Häuser, Straßen, Brücken ...
Älterer Bauarbeiter
Fachkräftemangel belastet noch immer die Bauwirts...
Wo sind nur die Fachkräfte hin? Diese Frage stellt sich die deutsche Bauwirtschaft nun...
Maurerlehrling und Ausbilder beim Hochziehen einer Mauer
Was regelt das Berufsbildungsgesetz?
Das Berufsbildungsgesetz wurde Anfang 2020 reformiert. Dieses zentrale Regelwerk befasst sich mit wesen...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Flexibler Allrounder von Husqvarna: der ...
Im Februar stellte Husqvarna den kompakten Abbruchroboter DXR 95 auf einer Roadshow vor, die in ...
Effizientes Baumanagement mit OneStop Pr...
Die Tell Bau GmbH aus Norden setzt erfolgreich auf OneStop Pro, um die Betriebsstunden ihrer Bau...
Imposantes Schwergewicht an Bachl überg...
Beutlhauser hat kürzlich im Granitsteinbruch von Wotzdorf im niederbayerischen Landkreis Passau...
Fachkräftemangel bei Dachdeckern - waru...
KI fegt durch die Welt der Berufe und sorgt dafür, dass immer mehr Menschen Angst um ihren Job ...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
81.335.729
Besucher:
3.276.212
 
Aufrufe heute:
8.541
Besucher heute:
6.982
Mitglieder:
1.743
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 54 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft