Anzeige

Natürlicher Schutz für die Holzterrasse

1  

Die Frühjahrsinspektion der Terrasse macht es deutlich: Der Winter hat den Holzdielen zugesetzt. Das Holz wirkt grau, stumpf und ausgelaugt. „Wer im Garten Wert auf naturbelassene Materialien wie Holz legt, darf es nicht Wind und Wetter nicht ungeschützt überlassen“, sagt Oskar Scherzenlehner vom österreichischen Naturfarben-Hersteller Natural. Er empfiehlt Pflegeöle aus rein natürlichen Substanzen wie Leinöl, Naturharzen und Farbpigmenten. Wichtig ist, dass die Inhaltsstoffe auf dem Etikett lückenlos deklariert sind.


Diese speziellen Öle sind sehr dünnflüssig, so dass sie tief ins Holz eindringen können. So bleibt das Material elastisch, nimmt weniger Wasser auf, es trocknet auch nicht aus und es besteht keine Gefahr des Aufquillens. Die aushärtenden Naturharze bilden auf der Oberfläche eine dünne Schicht, die das Holz vor Schmutz schützt. Trotzdem bleibt das Holz offenporig und kann Feuchtigkeit auch wieder abgeben. Es erhält seine frische Farbe und seine samtig glänzende Oberfläche zurück und vergraut nicht. Dafür sorgen wiederum natürliche Farbpigmente, die mit dem Naturharz einen wirkungsvollen Schutz gegen UV-Strahlung bilden.


Die natürlichen Terrassenöle sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich und einfach mit dem Pinsel zu verarbeiten. Das Terrassen-Öl von Natural eignet sich für alle Holzarten. Für heimische Hölzer wie Eiche, Lärche, Robinie und Douglasie ebenso wie für thermisch behandelte Hölzer aus Buche, Esche oder Kiefer, aber auch für druckimprägniertes Holz und Importhölzer wie Bankirai, Teak oder Massaranduba. Nach einem Grundanstrich der Holzterrasse ist die einmalige Behandlung pro Jahr mit dem Öl ausreichend.

 

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Nachhaltiges Bauen – grüner Stahl
In der Themenreihe „Nachhaltiges Bauen“ wird die Umweltverträglichkeit von Bauen und Wohnen unters...
Baustoffpreise steigen rasant
Wer gerade bauen möchte, hat es nicht leicht. Der Materialmangel am Bau ist enorm. Der Holzpreis ist um mehr ...
Schaufellader bei Sortieren von Bauschutt
Ersatzbaustoff-Verordnung wurde beschlossen
Schon im November hat der Bundesrat der Mantelverordnung für Ersatzbaustoffe zugestimmt. Das Ge...
Symbolbild Schwarzarbeit am Bau
Schwarzarbeit im Bauwesen
In einer groß angelegten Aktion mit 600 Einsatzkräften von Zoll und Steuerfahndung wurde im Januar gegen ein ill...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Neue Technologien im Bereich Energieeins...
Die Entwicklung neuer Technologien spielt in der Bauindustrie eine immer größere Rolle und bie...
Kosten kalkulieren mit dem Sanierungsrec...
Die energetische Sanierung ist dringender denn je: Nicht nur in Sachen Umweltschutz kommt der Sa...
Die Zukunft gehört dem zirkulären Baue...
Ende November 2022 ging in Goslar die Umweltministerkonferenz UMK zu Ende. Die Konferenz stand g...
Bauen zum Festpreis - Betonfertighäuser...
Preissteigerungen, Lieferengpässe und Handwerkermangel machen den Hausbau derzeit zu einem unka...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
67.895.950
Besucher:
2.598.749
 
Aufrufe heute:
2.868
Besucher heute:
88
Mitglieder:
1.728
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 51 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft