Anzeige

Terrassengenuss ohne Vergrauen

123  

Natürliche Terrassenöle sind ein optimaler Schutz fürs Holz


Holzterrassen brauchen regelmäßige Pflege. Denn neben der Beanspruchung durch den Menschen tragen vor allem die Witterungseinflüsse zur allmählichen Vergrauung und Verschmutzung des Holzes bei. Ein Schutzanstrich ist daher fester Bestandteil der jährlichen Wartungsaufgaben. Dabei empfiehlt sich im Sinne der Umwelt die Verwendung rein natürlicher Produkte mit hoher Schutzwirkung. Natural-Terrassenöl beispielsweise ist so dünn eingestellt, dass es tief ins Holz eindringt, es frisch und elastisch hält und so der Charakter der Holzmaserung voll erhalten bleibt. Mit der Versiegelung durch synthetische Farben und Lacke gehen die natürlichen Eigenschaften von Holz dagegen oft verloren.


Die Moleküle von hochwertigen pflanzlichen Ölen sind deutlich kleiner, als die synthetischer Produkte und können ausgezeichnet in die Holzoberfläche einziehen. Durch die so gesättigten Holzfasern wird die Feuchtigkeitsaufnahme reduziert und ein Quellen bzw. Schwinden des Holzes verhindert. „Entscheidend ist, dass das Öl ins Holz einzieht, damit kein unerwünschter lackartiger Effekt entsteht. Eine Frage der Balance, denn das Öl darf auch nicht zu tief eindringen“, erklärt Naturfarben-Pionier Oskar Scherzenlehner. Auf der Oberfläche bildet sich eine dünne, aushärtende Schutzschicht aus Naturharzen. Auch die Gefahr von Moosbildung wird deutlich verringert und die Trittsicherheit verbessert. Für den UV-Schutz sorgen feinst geriebene Naturfarbpigmente, die ein Vergrauen des Holzes verhindern. Der natürliche Anstrich kann aufgrund der Elastizität der natürlichen Pflanzenöle weder reißen noch abplatzen. Das Terrassenöl ist sehr ergiebig und sofort streichfertig. Es wird unverdünnt ganz einfach mit dem Pinsel auf das gesäuberte und trockene Holz aufgetragen. Neues Terrassenholz sollte von allen Seiten gestrichen werden und gut eine Woche ablüften. Für einen dauerhaften zuverlässigen Schutz empfiehlt sich dann ein zweiter Anstrich. Danach genügt es, den natürlichen Holzschutz einmal im Jahr zu erneuern. Das Natural-Terrassenöl ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Es eignet sich für alle Holzarten, die im Garten und auf der Terrasse Verwendung finden. Dazu zählen heimische Hölzer wie Douglasie, Eiche, Kastanie, Lärche und Robinie ebenso wie Importhölzer, beispielsweise Bangkirai, Cumaru oder Ipe. Bei Thermohölzern und bei der Feinriffelung von Harthölzern bietet es obendrein einen besonderen Schutz gegen das Auffasern von sprödem Holz.


Natürliches Terrassenöl der neuen Generation verlängert die Lebensdauer des Holzes und schützt es wirkungsvoll vor Feuchtigkeit, Schmutz und frühzeitigem Vergrauen - ohne die Umwelt mit Giften zu belasten. Holz, das bereits sichtlich gelitten hat, erhält seine natürliche Schönheit zurück. Natural verwendet bei der Herstellung ausschließlich rein natürliche Inhaltsstoffe wie Leinöl, Kieselgur, Tungöl oder Nussöl. Jeder einzelne Bestandteil ist in der freiwilligen Volldeklaration aufgelistet. Weitere Informationen unter http://natural-farben.de


Natural-Farben.de
Lipfert u. Co. e.K.
Wöhrdstraße 44
D-96215 Lichtenfels
Tel.: (0049) 0 95 71 – 36 16
E-Mail: kontakt@natural-farben.de
 

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Natural-Farben.de
Lipfert u. Co. e.K.
Tel.:09571 / 3616
http://natural-farben.de
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Die Elektrifizierung der Baumaschinen
Die Elektrifizierung schreitet nicht nur im Mobilitätssektor voran. Ebenso im Baugewerbe ist sie Teil...
Baugutachten
Baugutachter und ihre Aufgaben
  Immer wieder kommt es bei der Errichtung, aber auch bei der Sanierung von Gebäuden zu Schäden am Ba...
Wohngifte in Altbauten
Asbest, Formaldehyd oder Schwermetalle sind nur eine Auswahl an Gifte, die noch bis zum Jahr 1970 in vielen deutschen...
Älterer Bauarbeiter
Fachkräftemangel belastet noch immer die Bauwirts...
Wo sind nur die Fachkräfte hin? Diese Frage stellt sich die deutsche Bauwirtschaft nun...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Effizientes Baumanagement mit OneStop Pr...
Die Tell Bau GmbH aus Norden setzt erfolgreich auf OneStop Pro, um die Betriebsstunden ihrer Bau...
Imposantes Schwergewicht an Bachl überg...
Beutlhauser hat kürzlich im Granitsteinbruch von Wotzdorf im niederbayerischen Landkreis Passau...
Fachkräftemangel bei Dachdeckern - waru...
KI fegt durch die Welt der Berufe und sorgt dafür, dass immer mehr Menschen Angst um ihren Job ...
Lehm und Kalk - das Beste aus beiden Wel...
Lehmfarbe wird als mineralischer Anstrich, der Schadstoffe bindet und die Luftfeuchtigkeit im Ra...
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
80.981.534
Besucher:
2.968.939
 
Aufrufe heute:
27.979
Besucher heute:
25.963
Mitglieder:
1.742
Umfrage
Fachkräftemangel - wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?
Gut, wir machen auch viel, um die richtigen Leute zu bekommen und zu halten
Es ist zum Verzweifeln, wir finden nicht genug Leute.
Es geht, aber es ist ein ständiges Rein-und Raus.
 

Kommentare 0 Kommentare 53 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Das Branchenportal für das deutsche Baugewerbe. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker oder Architekten. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Maschinen, einen großen Anzeigen- und  Jobmarkt, wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr!
Sonstiges
Werbung
Musterverträge und Vorlagen
Hilfe
Kontakt
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft